Wenn Sie denken, Ihre Pflanze ist tot oder stirbt, denken Sie noch einmal! Heute lernen Sie, wie man eine sterbende Pflanze wiederbelebt und die Gründe dafür. Finde es jetzt heraus.

Bevor Sie Ihre Pflanze wegwerfen, möchten Sie ihr vielleicht noch eine Chance geben! Heute lernen Sie, wie man eine sterbende Pflanze wiederherstellt, und Sie erfahren auch, wie Sie feststellen können, ob sie noch lebt.

Sie können Ihr Haus und Ihren Garten frisch und voll aussehen lassen, und Sie werden froh sein zu wissen, dass es nicht allzu kompliziert ist. Pflanzen sind härter als Sie denken. Sogar Orchideen können zum Wiederaufblühen gebracht werden.

Wie man eine sterbende Pflanze wiederbelebt Infografik

über Pro Flowers

Bevor wir uns das Video-Tutorial ansehen, dachten wir, dass Sie diese Infografik von Pro Flowers hilfreich finden würden.

Dies beschreibt einige der häufigsten Gründe, warum Ihre Pflanzen absterben könnten. Über- und Unterbewässerung sind häufige Gründe, da zu viel und zu wenig Sonne ist. Schädlings- und Nährstoffmängel sind auch andere Überlegungen.

Bei Zitronengras, Bougainvillea, eingetopfter Rose und Salbei müssen Sie genau hinschauen.

Was braun und trocken aussieht, könnte tatsächlich noch Leben haben, also lerne, geduldig zu sein und deine Brille aufzusetzen! Sie müssen nach neuem Wachstum und dem Boden suchen, und auch das Beschneiden spielt eine wichtige Rolle.

So stellen Sie eine sterbende Pflanze wieder her

über DIGS-Kanal

Egal, ob sich Ihre Pflanze in einem Topf oder im Boden befindet, dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie sie wieder zum Leben erwecken können.

Die Expertin Shirley Bovshow erklärt, wie man erkennt, ob eine Pflanze wirklich tot ist, und zeigt Lebenszeichen, nach denen man bei gewöhnlichen Pflanzen Ausschau halten muss. Klicken Sie auf Wiedergabe über ^

Weitere Gartenideen

Die aktuellsten Haare, Zöpfe, Outfits und Hochzeitsreaktionen von Frauen finden Sie auf unserer Seite exercises.design 🙂